Ergotherapiepraxen                 Golombeck & Team
Wir unterstützen Sie auf Ihrem Weg

Spiele für Kinder

Ein sehr wichtiges Element in der Begleitung von Kindern sind Spiele im Rahmen der Familie.

Spiele vermitteln die grundlegenden Elemente von Beziehung, Auseinandersetzen mit Gewinn und Verlust, Fertigkeiten wie Rechnen, Erkennen logischer Zusammenhänge, visuelle Fertigkeiten und grundlegendes wie z.B. Warten müssen, bis man an der Reihe ist.

Spiele an Bildschirmen (Computer, Smartphone, Gameboy, WII, Nintendo, Fernsehen) sollten so gering wie möglich eingesetzt werden.

Spiele die wir empfehlen:

Spielempfehlungen.pdf Download

(klicken Sie auf den link Download und die pdf Datei öffnet sich. Sie können diese dann ausdrucken)

 

Altersempfehlungen für Computer u.ä. Spiele:

Bis 6 Jahre:  max. 1 mal/Woche 30 Minuten begleitet

Bis 10 Jahre: max. 3 mal /Woche 1 Stunde möglichst begleitet

10-12 Jahre: max. 1 Stunde pro Tag

Vorlesen

Vorlesen, z.b. abends vor dem Schlafengehen als Ritual oder tagsüber, wenn Sie das Gefühl haben, ihr Kind braucht Anbindung oder muss zur Ruhe kommen, ist ein wertvolles Element im Alltag.

Ihr Kind kann sich in ihren Armen entspannen, wird wieder mit Nähe und Geborgenheit aufgetankt und Sie können mit ihrem Kind in Abenteuer, Spannung und dem Erobern der Welt eintauchen. Sie fördern das Lesevertändnis des Kindes und erweitern seinen sprachlichen Horizont.


Hängematte

Wenn Sie die Möglichkeit haben, eine Hängematte im Kinderzimmer zu installieren, gestalten Sie für ihr Kind einen Ort, an dem es Bewegungserfahrung sammelt. Hier wird die Körperspannung (Tonus) , die räumliche Orientierung, motorische koordination und das Gleichgewicht trainiert. ausserdem nutzen die Kinder die Hängematte gerne als Rückzugsort

Als Aufhängung empfehlen wir die 2 Punkt-Aufhängung, d.h. 2 Haken im Abstand von 50 cm an der Decke.

Qualitativ hochwertige Hängematten erhalten sie bei La Siesta. Die Breite sollte mind. 160 cm sein.

Hier ein Beispiel

Trampolin

Wenn sie genügend Platz im Garten haben ist ein Trampolin eine wertvolle Ergänzung für die Bewegungserfahrung Ihrer Kinder. Auf dem Trampolin trainieren Kinder alle ihre motorischen Fahigkeiten, ihren Gleichgewichtssinn, ihre räumliche Orientierung und verbessern ihre Körperspannung (Tonus). Der Durchmesser des Trampolins sollte mindestens 300 cm sein und ein Netz beinhalten.

Gute Trampoline finden sie bei ampel24



^